Sylt 

Oberhalb des Dorfes
Über Sylt denkt man, ist schon alles gesagt worden. Und doch entdeckt man immer wieder Neues – so wie die PLUS BAU in Archsum. In diesem ländlichen, ruhigen Teil von Sylt haben wir ein traumhaftes Grundstück gefunden: 15.000 Quadratmeter Idylle mit unverbaubarem Blick auf die Sylter Wiesenlandschaft.
Bob Terp heißt die Straße und bedeutet auf Friesisch „Oberhalb des Dorfes”. Schöner kann man es nicht ausdrücken und deshalb heißt auch dieses Projekt „Bob Täärp" in ursprünglicher friesischer Schreibweise.
Das kleinste Dorf der Insel Sylt liegt dort, wo saftig grüne Wiesen mit dem meerblauen Horizont verschmelzen. Das Leben hier wird noch bestimmt vom Rhythmus der Natur und alten Bräuchen wie dem Biikebrennen im Februar und dem Ringreiten im Sommer.

Archsum 1

Auf dem Grundstück "Bob Täärp" werden zwei Einzelhäuser und fünf Doppelhäuser in klassischer Sylter Bauweise entstehen. Das vorhandene, ca. 200 Jahre alte Haupthaus aus dem ehemaligen Besitz eines Hamburger Verlegers ist bereits verkauft.
Wenn Sie in Archsum ländliche Idylle und den Duft von frisch bestellten Feldern in der Seeluft genießen wollen, können Sie sich ab Anfang 2014 eines dieser Häuser sichern. Archsum nennt sich selbst den „grünen Ruhepol der Insel“. Finden auch Sie Ihren Ruhepol in einem liebenswerten Dorf mit lebendigen Traditionen oder besuchen Sie das benachbarte Kapitänsdorf Keitum.
Den Horizont erleben.
Sylt Karte

/ 2  

Die Bebauungsfläche „Bob Täärp“ umfasst
ein 15.000 Quadratmeter großes Gebiet,
welches in acht ca. 1.800 Quadratmeter große Parzellen unterteilt wird und damit für Sylt
ungewöhnlich großzügige Grundstücke bietet.
Die zwei Einzelhäuser und fünf Doppelhäuser
bieten also drinnen und draußen jede Menge
Platz für eigene Pläne.
Zwischen Salzwiesen und Wattenmeer.

Bob Täärp 1

15.000 Quadratmeter Idylle